Angebot für stark Mehrfachgeschädigte

Unsere "Mensch-Kamel-Begegnungen" wurden im letzten Jahr zunehmend stark von Erwachsenengruppen in Anspruch genommen, deren Mitglieder stark mehrfachgeschädigt waren.
Zumeist kamen diese zusammen mit ihren Betreuern aus Heimen mit betreuten Wohnen.

Auch hier zeigte sich die erstaunliche Wirkung unserer Tiere auf die meisten der Teilnehmer. Auch wenn nur die wenigsten körperlich zu einem Ritt auf dem Kamel in der Lage waren, konnten wir fast jeden individuell einbinden.
So schaukelten wir sonst fest im Rollstuhl Sitzende auf dem Rücken der liegenden Kamele oder konnten ganz Ängstliche zu einem Anfassen, Streicheln oder auf dem liegenden Kamel sitzen motivieren.
Wir halten unser Angebot ganz speziell für diese Gruppen mit stark Behinderten sehr passend, weil wir uns dabei sehr individuell auf den einzelnen Menschen einstellen können.

Auch gelang es uns zumeist, den Besuch für die begleitenden Betreuer zu einer wirklichen Erholung zu machen.