Angebote für Menschen mit Handicap

Wir bieten für Personen mit kleinen oder großen Handicaps "Mensch-Tier-Begegnungen" mit unseren zweihöckrigen Kamelen an.

Egal ob dement, blind, taub, autistisch, depressiv, ängstlich, kontaktgestört oder, oder, oder:
Unsere Beobachtungen und Erfahrungen mit den verschiedensten Personengruppen zeigen, dass unsere Kamele (fast) jeden Menschen auf eine sehr intensive Art erreichen. Immer erleben unsere Gäste ein Glücksgefühl. Häufig sind Motorik und Sprache sichtbar verbessert, ebenso Sozialverhalten, persönliches Befinden und Selbstwertgefühl.

"Mensch-Kamel-Begegnungen" dauern eine Stunde. Das Arbeiten in kleinen Gruppen ist meist sinnvoll.
Je nach Spezifik unserer Gäste gestaltet sich der Inhalt der einzelnen Begegnung verschieden. So kann z. B. bei sehr ängstlichen oder kontaktgestörten Menschen am Ende der Stunde ein bloßes Anfassen ein Erfolg sein, bei sonst depressiven Teilnehmern ein Lächeln oder sogar ausgiebiges Lachen, bei anderen ein Schaukeln auf dem liegenden Kamel, ein intensives Kuscheln, ein Pflegen der Tiere oder bei ganz mutigen und fitten Gästen sogar ein richtiger kleiner Ritt.
Eine Stunde "Mensch-Kamel-Begegnungen" kostet abhängig vom Handicap und dem daraus resultierenden Betreuungsaufwand.